BoogieWoogie Piano – Unser erstes Lick

 

Dieses einfache Lick zeigt seine Wirkung, wenn es wirklich “tight” gespielt wird. Achte beim Üben darauf, dass du es wirklich im Shuffle-Feel spielen kannst. Wenn’s noch nicht auf Anhieb klappt, dann sing einfach mit mir im Video mit und probiere das nachzuspielen, was du singst. Mit der Zeit wird es dann klappen.  Das Tolle hier ist, dass wir ein einfaches Lick über einen ganzen Blues spielen können. Sobald wir hier die Akkorde ändern, hört sich das Lick irgendwie anders an, obwohl es dieselben Noten sind, die wir spielen.

P.S. Im Kurs erscheint hier an dieser Stelle noch das Notenblatt dazu.