Ja natürlich. Viele meiner Schüler schätzen es besonders, wenn sie abends nach der Arbeit einfach das iPad vor das Klavier legen können und dann professionell unterrichtet werden.