Ein Keyboard gibt’s schon wirklich in sehr tiefen Preisklassen. Dementsprechend ist in der Regel auch der Klang und die damit verbundene Freude am spielen. Mein Tipp: wenn du wirklich Klavier lernen möchtest, dann rate ich dir ab vom Kauf eines Keyboards. Keyboard lernen ist eher etwas für Leute, welche lieber einen “Play-Knopf” drücken und sich dann berieseln lassen von den verschiedenen Playbacks. Klavier spielen lernen ist ein längerfristiges Prozess – die Freude am Erarbeiteten ist für mich persönlich immer noch vorhanden. Und dies möchte ich meinen Schülern weitergeben.