Klavier spielen lernen als Erwachsener

Bestimmt hast du auch schon mit dem Gedanken gespielt Klavier zu spielen. Doch ist das überhaupt noch möglich? Klavier spielen lernen als Erwachsener?

Ja, das geht.

Sofern du kein grossartiger Meisterpianist werden möchtest, steht diesem Unterfangen nichts im Weg.

Das benötigst du:

ein gutes Einsteiger Piano

Schon unter SFr. 1000.— bekommst du heutzutage ein gutes E-Piano. Ich empfehle meinen Klavier Anfängern auch zunächst einfach ein Piano zu mieten. Das erfreut den Geldbeutel. Im Fachhandel wirst du vielfach auch die Möglichkeit haben eines Miet-Kaufs.

Zeit für dein neues Hobby

Mit dem anschaffen eines Pianos ist es noch nicht getan. Wenn ich Erwachsene bei mir im Klavierstudio habe, welche gerne Klavier spielen lernen möchten, dann stelle ich ihnen u.a. immer diese Frage: Wieviel Zeit möchtest du dir für dein neues Hobby einräumen? Die meisten Erwachsenen sind berufstätig und haben Familien. Somit muss man realistisch bleiben. Ich empfehle jeweils 3-4 30 Minuten in der Woche als Minimum. Alles was mehr ist, ist natürlich von Vorteil.

mein PianoStarter Kurs

Mein interaktiver PianoStarter Kurs ist extra für Erwachsene konzipiert, die schon lange davon träumen das Klavierspiel zu erlernen. Dabei brauchst du nicht einmal Vorkenntnisse. Darin ist alles enthalten, was du benötigst um dir eine solide Grundlage im Klavierspiel anzueignen:

  • Akkorde: zum Begleiten von Melodien
  • Noten lesen: um auch mal rasch ein neues Klavierstück einzuüben
  • Spieltechnik: um von Beginn weg dir eine entspannte Spieltechnik anzueignen
  • Übungen fürs Gehör: so dass die Klaviertasten nur schon beim Anschauen zu Musik werden
  • Audiotracks: mit denen du sofort mitspielen kannst

… und vieles mehr! Der Kurs umfasst über 125 Videos.

Wie lange dauert es, bis es nach etwas klingt?

Natürlich die Kernfrage: denn Klavier spielen lernen als Erwachsener soll ja kein endloses Projekt sein, wo man nur ein bisschen rumklimpert. Nur: bis es „nach etwas klingt“ empfindet jeder wieder anders. Bei meiner ganzheitlichen Methodik lernst du das Klavierspiel fundiert & kreativ zugleich. Da habe ich natürlich darauf geachtet, dass du möglichst schnell auch Stücke spielen kannst die dir gefallen.

Meine Empfehlung: gib dir 6 Monate Zeit. In dieser Zeitspanne kannst du beurteilen, ob das Klavier spielen deinen Vorstellungen entspricht.

Sollten beim Üben Fragen entstehen: wir sind immer bemüht, diese schnellstmöglich zu beantworten. Stelle deine Fragen in einer unserer interaktiven Gruppen – oder während eines meiner baldigen Live Piano Coachings. Du hilfst mit deinen Fragen nicht nur dir selbst, sondern auch mir und anderen Klavierschülern. Also: raus damit! :)

Braucht es noch einen Klavierlehrer?

Obwohl meine Klavierkurse sehr umfassend sind und ich alles sehr detailliert erkläre, empfehle ich hie und da einen Klavierlehrer aufzusuchen. Dieser kann dir Feedback geben, vor allem wenn es um Spieltechnik geht. Da können sich leicht Fehler einschleichen, die später nur mühsam wieder zu korrigieren sind.

Klavier spielen lernen als Erwachsener
5 (100%) 3 votes