Klavier stimmen

Klavier-stimmen

Klavier stimmen erfordert eine hohe Konzentration

Hast du ein akustisches Klavier zu Hause? Dann ist es wichtig es regelmäßig stimmen zu lassen. Der Klang eines sauber gestimmten Klaviers ist einfach unübertrefflich. Sogar Laien hören den Unterschied sofort.

Das optimale Klima fürs Klavier

Das Klavier sollte in einer Umgebung mit etwa 50-60% konstante Luftfeuchtigkeit stehen. Große Schwankungen sind ungünstig. Dadurch verstimmt sich das Klavier schneller. Außerdem leidet das Holz durch den Wechsel. Bei Schwankungen kann sich das Holz im Klavier verziehen. Oder es können sogar Risse im Resonanzboden entstehen. Der gute Klang wie zu Beginn ist dann nicht von Dauer. Die Saiten verstimmen sich. Die gespielte Musik auf dem Piano klingt schneller schief. 

Pflege dein Klavier gut und stelle es an einen optimalen Standort. So hast du gute Jahre vor dir, in denen du nicht so häufig stimmen musst.

kostenloser Report: die 10 wichtigsten Regeln beim Klavier üben

Kosten fürs Klavier stimmen

Eine Klavierstimmung kostet ca. SFr. 250.–. Das ist jedoch nur ein Richtpreis.

Die Kosten können stark variieren. Entscheidend ist

  • das Alter des Klaviers
  • die Pflege des Klaviers
  • die klimatischen Verhältnisse
  • Anfahrtsweg des Klavierstimmers
  • Marke & Preisniveau des Klaviers

Klavierstimmer finden

Jeder Fachhandel beschäftigt auch Klavierstimmer. Viele Stimmer sind selbständig. Sie arbeiten auf eigene Rechnung. Im Internet kannst du viele Klavierhändler finden, die die Stimmung von Klavieren anbieten. Durch die Anzahl der Aufrufe im auf den Websites siehst, bekommst du rasch einen Eindruck der Arbeit. Finde hier einen Klavierstimmer in deiner Nähe.

Klavier stimmen 2

Das komplexe Innenleben eines Klaviers

Lohnt es sich, das Klavier stimmen zu lassen?

Ein Klavier kann oft ein Erbstück sein. Wenn es länger nicht gebraucht wurde und somit auch nicht eine optimale Pflege erhalten hat, dann ist guter Rat gefragt. In diesem Fall empfehle ich ausdrücklich sich zwei Meinungen zum Zustand des Instruments anzuhören. Wenn niemand auf dem Klavier oder dem Flügel spielen will, dann kann man sich die Zeit und den Aufwand des Klavierstimmens sparen.

Wenn du aber Klavier lernen möchtest, lass das Klavier stimmen. Telefonisch kannst du dem Klavierstimmer vorab diese Fragen stellen:

  • Ist er vertraut mit der Marke und mit dem Klavierbauer?
  • Ist er vertraut mit dem Bau des Klaviers?
  • Muss das Klavier generalüberholt werden? Falls ja zu welchem Preis?
  • Wie viele Stimmungen sind nötig, damit das Klavier stabil bleibt?

Klavier stimmen: Wie oft im Jahr?

Neben der Luftfeuchtigkeit spielt auch der Gebrauch eine Rolle. Werden komplexe und technisch anspruchsvolle Stücke gespielt? Oder ist das Klavier für den Nachwuchs bestimmt? Wie häufig wird gespielt? Eine Faustregel ist: Lass das Klavier zweimal jährlich stimmen. So kannst du sichergehen, dass es eine stabile Stimmung behält. Wenn Töne anfangen, falsch zu klingen, ist es höchste Zeit, das Instrument wieder in tune zu bringen.

Kann ich ein Klavier selber stimmen?

Du solltest nicht probieren dein Klavier oder deinen Flügel selber zu stimmen. Denn der Vorgang ist weitaus komplexer, als eine Gitarre zu stimmen.

Heute sind zahlreiche Videos online verfügbar, mit denen du lernen kannst, wie du Instrumente selber bearbeiten kannst. Ich rate dir aber dringend davon ab. Sieh die nie schnell ein YouTube Video an und versuche dein Klavier oder deinen Flügel selbst zu stimmen. So etwas kann man nicht in fünf Minuten lernen. Und dabei kann ganz schön viel schiefgehen.

Professionelle Klavierstimmer haben eine langjährige Ausbildung und viel Erfahrung. So ein feines Gehör bekommt man nicht durch ein YouTube Video.

Instrumente sind je nach Klavierbauer unterschiedlich aufgebaut und verarbeitet. Deshalb ist auch verschieden viel Einsatz zum Stimmen nötig.

Selbst mit dem passenden Stimmgerät braucht man viel Zeit und Geduld. Erfahrene Klavierstimmer brauchen zwei bis vier Stunden um ein Klavier zu stimmen.

Bei einem Klavierstimmer kommen viele verschiedene Werkzeuge zum Einsatz. Er arbeitet nicht nur nach Gehör, sondern mit einer Stimmgabel oder einem Stimmgerät, Stimmkeilen und einem Stimmhammer.

Die Klavierstimmerei Praeludio hat eine ganz besondere Technik entwickelt: Sie heißt Hybrid Stimmtechnik Primatek und vereint das Stimmen nach Gehör mit dem Stimmen mittels eines Stimmgeräts.  Aufgrund der Nutzung von Augen UND Ohren bei der Hybrid-Stimmtechnik ist die Dauer des Stimmvorgangs weitaus kürzer: Außerdem ist sie für den Stimmer nicht so anstrengend. Die Saiten sind danach wieder perfekt gestimmt. Die Musik auf dem Piano klingt wieder richtig toll.

Ein professioneller Klavierstimmer kümmert sich übrigens nicht nur darum, dass jede Saite korrekt gestimmt ist. Er überprüft auch hängende Tasten und den Zustand der Hämmer. So garantiert er, dass die jeweiligen Töne wirklich richtig und gut klingen. Und das braucht nun mal Zeit.

Die richtige Stimmung des Klaviers

Heute wird für Klaviere die wohltemperierte Stimmung, auch gleichtemperierte oder gleichschwebende Stimmung genannt, verwendet. Diese „unreine“ Stimmung hat den Vorteil, dass alle Tonarten auf dem Instrument gut klingen und man somit Tonarten beliebig wechseln kann. Dabei wird jede einzelne Quinte etwas zu eng angelegt. Zuerst werden die mittleren Tasten gestimmt. Nach dem Anlegen der Temperatur-Oktave wird mit dem Stimmgerät jede Saite in Oktavschritten auf- und abwärts gestimmt. Vor allem im Bass kann man dabei eine Oktave überspringen – hier ist es wichtiger, dass die Oktaven im Abstand von zwei Oktaven stimmen und zu den höheren Lagen passen.

Ein verstimmtest Klavier hört sich auf jeden Fall immer schlecht an – auch wenn am Piano Lang Lang spielen würde :)

Wenn dein Klavier wieder richtig gut klingt, dann kannst du dich hier für den interaktiven PianoStarter-Kurs anmelden und ich zeige dir, wie du richtig gut modernes Klavierspiel lernst.  Im Kurs sind über 125 Videos mit Übungen und Tipps verfügbar. Sollten deinerseits Fragen entstehen, kannst du diese jederzeit direkt vor Ort stellen. Unter jedem Video findest du ein Eingabefeld, wo du deine Fragen und Anmerkungen reinschreiben kannst. Ich wünsche dir viel Spass beim interaktiven Klavierlernen!

Klavier stimmen
4 (80%) 2 votes