Klavierlehrer

Klavierunterricht gibt es schon seit es Klaviere gibt. Denn die grossen Meister von damals beeindruckten die Zuhörer so sehr, dass diese auch selbst Klavier spielen lernen wollten. Dies hat sich bis zum heutigen Tag nicht geändert. Wir lassen uns von Klaviermusik oder Künstlern inspirieren. Dies löst ganz einfach ein gutes Gefühl aus – egal ob Klassik oder moderne Musik. Dieses möchte man reproduzieren – und zwar selber. Am besten geht’s mit einem geeigneten Klavierlehrer. Oder noch besser: in Kombination mit meinem Online Klavierkursen für Erwachsene. Diese eignen sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger.

Das spezielle bei meinem Angebot ist: du bist nie auf dich alleine gestellt. Du kannst mir jederzeit Fragen stellen zu den Lerninhalten über E-Mail, Kontaktformular oder Frage Funktion im geschützten Bereich unterhalb jeder Lektion. Gerne darfst du mir auch Feedback geben. Was gefällt dir gut? Was könnte ich vielleicht noch besser machen? Meine Art des Lehrens lebt davon, dass ich mich interaktiv mit meinen Schülern auseinandersetze. Davon profitieren alle.

Gedanken zur Motivation

Klavierlehrer

Klavierunterricht bei einem Klavierlehrer oder einer Klavierlehrerin zu nehmen sollte ein längerfristiges Projekt sein. Wer nur „ein paar Stunden“ buchen möchte, um sein Lieblingsstück spielen zu können wird garantiert scheitern. Denn Klavier spielen zu können ist viel mehr als einfach nur das Drücken von Tasten. Ein seriöser Klavierlehrer, egal ob in einer Musikschule, privat oder online, sollte Folgendes anbieten und berücksichtigen:

  • genaue Standortbestimmung und Zielsetzung
  • Verfügbarkeit von Klaviernoten oder Leadsheets für den Klavierschüler
  • eine ungezwungene Lernumgebung
  • ein optimales Vertrauensverhältnis zum Klavierlehrer oder zur Klavierlehrerin
  • sollte den Klavierschüler motivieren können
  • das Mass finden zwischen Über- und Unterforderung

Den passenden Klavierlehrer suchen und finden kann ganz schön schwierig sein. Mein Tipp: Nicht jeder Pianist ist auch ein guter Lehrer. Um guten Musikunterricht geben zu können, braucht man Erfahrung im Unterrichten, nicht nur am Klavier oder Keyboard.

Die ein oder andere Musikschule bietet auch gezielt Keyboardunterricht an. Keyboardunterricht ist okay, wenn du ein Keyboard hast und in einer Band spielen willst. Aber mit richtigem Klavierspiel hat das weniger zu tun. Da fehlt einfach die Klangfülle und auch der Anschlag ist ganz anders.

Neue Möglichkeiten: Online Klavierunterricht

Mit meiner Lernplattform habe ich im Frühjahr 2011 schon begonnen, die technischen Möglichkeiten zu nutzen. Um meinen Klavierschülern einen Mehrwert zu bieten, habe ich als Klavierlehrer zunächst DVDs produziert. Zu Hause konnten sie so die gelehrten Prinzipien aus dem Klavierunterricht nochmals durchgehen. Die DVD war jedoch damals schon ein Datenträger, der vom Aussterben bedroht war. Also startete ich in der Schweiz die Lernplattform klavier-lernen.ch. Meine Schüler hatten von da an mobil direkten Zugriff auf mein Lehrmaterial und waren nicht mehr an einen Ort gebunden – jetzt konnten auch Schüler von Aarau bis Zug von meinem Angebot profitieren.

Sie können seitdem einfach das Tablet aufs Piano legen und sich so den Klavierunterricht direkt ins Haus holen. Je nach Niveau bietet jeder der angebotenen Kurse unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. So sind es nicht nur die Anfänger, die gerne spielen, sondern auch Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger, die nach Jahren der Klassik endlich zu Pop und Jazz auf dem Piano finden. Die Videos und das Zusatzmaterial können bequem mobil auf dem Handy oder Tablet abgerufen werden. Einfacher kann man nicht Klavier spielen lernen.

Gerne gebe ich dir dazu persönlich noch genauer Auskunft, kontaktiere mich einfach über das Kontaktformular oder Tel.: 043 544 19 55

Der Klavierlehrer bei sich zu Hause

Wenn jemand behauptet, er erteilt Klavierunterricht nur über eine App oder ein paar YouTube-Videos, dann ist das Schwachsinn. Ein guter Lehrer erteilt Klavierunterricht immer individuell auf die Schüler abgestimmt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene müssen unterschiedlich unterrichtet werden. Deshalb gibt es kaum Lehrer, bei denen das Lernmaterial jedes Alter umfasst.

Ich persönlich habe mich auf Unterricht für Erwachsene spezialisiert. Immer wieder erlebe ich, dass Erwachsene wirklich gerne spielen, ohne von irgendjemandem dazu gedrängt zu werden. Sie sind unglaublich motiviert und freuen sich, dass ich ihnen zeige, wie sie Gesang und Klavierspiel verbinden können.

Zusätzlich zu meinem riesigen Online Klavier Lern Angebot empfehle ich allen Schülern, regelmässig herkömmlichen Klavierunterricht bei einem Klavierlehrer zu nehmen. Ich biete zum Beispiel zusätzlich zu meinem Online-Angebot Music Unterricht in meiner Klavierschule in der Stadt Zürich gezielt für Erwachsene aus dem Kreis Zürich an. Wer Interesse hat, kann mich einfach kontaktieren: Tel. 043 544 19 55

Nur so lernst du wirklich die richtige Technik, um Pop und Rock richtig gut auf dem Piano zu spielen. Denn auch das beste Lehrmaterial beinhaltet kein Feedback von einer Fachperson. Du kannst im Internet zahlreiche Angebote finden, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aber manchmal fällt die Entscheidung schwer. Dann empfehle ich dir meine Tipps, wie du ein gutes Online-Angebot zu Klavier spielen lernen erkennst.

Um einen guten Lehrer vor Ort zu finden, fragst du am besten Kreis deiner Bekannten, Familie und Freunde, ob sie jemanden empfehlen können, der dir Musikunterricht geben kann. Manchmal kennt auch der Klavierstimmer einen guten Lehrer oder ein gutes Online-Angebot.

Achtung: Hüte dich vor Apps & Angeboten, die eine elektronische Kontrolle beinhalten. Diese können bestenfalls nur falsch gespielten Noten rückmelden. Wer selbst nicht hört, dass er eine falsche Taste gedrückt hat, sollte besser nicht Klavier spielen. Seine Stärken sind sicher andere als das Musikmachen. Ein Klavierlehrer wird die Problemzonen viel umfassender und hilfreicher benennen können und dir dann konkrete Verbesserungsvorschläge und Übungen mitgeben. 

Der Klavierlehrer live über Internet Video

Meinen PianoClub-Mitgliedern biete ich auch ein Live Coaching über Skype an. Wir treffen uns einmal im Monat. Hier können mir meine Schüler Fragen stellen, was vorspielen und erhalten so fundiertes Feedback. 

Für Nachfragen könnt ihr mich ganz einfach über das Kontaktformular kontaktieren, oder anrufen, Tel.: 043 544 19 55