Noten lesen lernen

Möchtest du Noten lesen lernen? Zu Beginn kann ich dir gleich verraten: das ist eine der besten Investitionen, wenn du Musiker werden willst. Aber auch, wenn du das Klavier spielen als Hobby betreibst, lohnt es sich. Denn das Noten lesen ist die Sprache und Schrift der Musik.

1. Noten lesen lernen leicht gemacht

Noten lesen ist im Grunde genommen sogar einfacher als das Lesen dieses Textes. Denn die Logik bei einem Notensystem ist bestechend einfach. Wir haben immer fünf Notenlinien. Je weiter oben eine Note steht, desto höher erklingt der Ton. Je tiefer die Note in den Notenlinien steht, desto tiefer ist der Ton.

Ich behaupte aus folgendem Grund, dass es einfacher ist. Denn wir haben nur zwölf Töne zur Verfügung. In unserem Alphabet hingegen 26 Buchstaben.

Das Noten lesen lernen ist also leichter – ich spreche im Moment bewusst von „lesen“. Nicht „lesen & spielen“. 

Noten lesen lernen - von einfach bis ganz schwierig gibt es unzählige Abstufungen

Noten lesen lernen – von einfach bis ganz schwierig gibt es unzählige Abstufungen

2. Die Sache mit den # und den b’s

Sofern wir uns in der Tonart C-Dur befinden werden die Töne wie folgt aufgezählt

c d e f g a b*

Auf dem Klavier sind dies nur die weißen Tasten. Eigentlich einfach, oder?

Es wird noch einfacher:

Wenn wir nun vom Ton a beginnen bekommen wir dies

a b c d e f g

Kommt dir das bekannt vor? Ja klar, das ist unser ABC!

Wenn wir in der Notenschrift ein # oder ein b antreffen, dann werden genau diese Töne verändert.

Bei einem # wird der entsprechende Ton einfach ein Halbton höher gespielt. Auf dem Klavier ist dies leicht nachzuvollziehen: ein Halbton höher ist nichts anderes als die unmittelbar nächste Klaviertaste nach oben. Egal ob es eine schwarze oder weiße Taste ist.

Bei einem b dann genau das Gegenteil: immer wenn ein „b“ nach einem Ton steht, dann wird dieser einen Halbton tiefer gespielt. Also einfach wieder eine Taste nach unten. Unabhängig davon, ob es eine weiße oder schwarze Klaviertaste ist.

Bis anhin ist das Noten lesen lernen doch recht einfach – oder?

*Anmerkung: im deutschsprachigen Raum wird vielfach das „b“ als „h“ verwendet. International wird man jedoch immer von einem „b“ sprechen.

3. Vom Noten lesen zum Spielen

Etwas schwieriger wird es dann, wenn wir einzelne Töne in der Notenschrift aufs Klavier übertragen. Zunächst konzentriere ich mich bei Klavier Anfängern nur auf 5 Töne. Die rechte oder linke Hand geht dann in Position und spielt nur die entsprechenden Töne, welche als Noten gelesen werden. In der Regel beginne ich mit c,d,e,f,g

Das hört sich profan an. Jedoch wenn jemand ohne Vorkenntnisse mit dem Klavierspiel beginnt, dann beginnt folgender Prozess:

– Auge liest die Noten

  • Verstand verarbeitet das Gelesene (den Notennamen, welcher Finger liegt auf dieser Taste)
  • die Hand spielt den gelesenen Ton

Das geht zunächst sehr langsam vonstatten. Wenn man es ein paar Male geübt hat, wird’s automatisch. Man denkt dann nicht mehr darüber nach.

4. Von einzelnen Tönen zu ganzen Klavierliedern

Zunächst ist dieser Prozess sehr einfach gehalten. Nur durch Wiederholung wird das Noten lesen lernen einfacher. Ich benutze vielfach die App „Tenuto“ um mein Noten lesen auf Vordermann zu bringen. Ein paar Minuten pro Tag genügen schon, um Fortschritte im Noten lesen zu machen.

Katze sitzt am Klavier neben einem Notenblatt

Noten lernen lohnt sich!

Zunächst sind es einzelne Töne. Dann Tonfolgen, Melodien und schlussendlich ein Stück.

Das kannst du mit dem Lesen vergleichen. Zuerst waren es

  • Buchstaben
  • kurze Worte
  • kleine Sätze
  • größere Sätze
  • ein Abschnitt
  • ein Buch

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen einfachen Tipps einen Überblick verschaffen. Wenn du von Anfang an richtig Klavier spielen lernen möchtest, dann empfehle ich dir meinen interaktiven PianoStarter Kurs. Du kannst diesen sogar kostenlos ausprobieren. Leg gleich los. Sollten Fragen auftauchen, findest du die Antworten ganz sicher in einer unseren interaktiven Gruppen – oder du stellst sie direkt unter der jeweiligen Lektion, in der du dich gerade befindest.

Noten lesen lernen
3.6 (71.43%) 7 vote[s]