Preise für Klavierunterricht

Die Preise für Klavierunterricht sind sehr verschieden. Zu groß ist der Begriff Klavierunterricht. Die einenn wollen nur ein paar Akkorde spielen. Andere wollen Werke von Chopin spielen. Wiederum andere möchten Jazz Piano lernen. Somit sind auch verschiedene Klavierlehrer gefordert.

Frau übt Klavier

Preise für Klavierunterricht können stark variieren.

Die Preise für Klavierunterricht entstehen wie folgt:

  • Unterrichtserfahrung des Klavierlehrers
  • Ausbildung des Klavierlehrers
  • Demografische & geografische Lage

Viele Klavierlehrer bieten auch Rabatte für Studenten oder Rentner. Gemäß SMPV ist

SFr. 120.— / Stunde üblich.

Das kann natürlich ganz schön ins Geld gehen.

Meine Empfehlung:
Kombiniere Klavierunterricht und Online Klavier lernen

Meine Klavierschüler genießen die Vorteile von herkömmlichem Klavierunterricht sowie meinen online Klavierkursen. Zu Hause können sie sich jederzeit in den Klavierkurs einloggen. Sie bekommen mich praktisch nach Hause geliefert. Die Videos können sie ansehen, so oft sie wollen. Dies ist weit effektiver als mit einem Klavierbuch. Denn ich erkläre die Lernschritte sehr detailliert. In meinen Klavier Tutorials

  • zeige ich dir genau, wie und was du am Klavier üben kannst.
  • siehst du im eingeblendeten Keyboard genau, welche Taste ich drücke.
  • biete ich dir Audiotracks. Diese kannst du herunterladen und hast im Nu eine Begleitband
  • findest du Notenmaterial zum Ausdrucken.

Klavierschüler, die im PianoClub Pro sind, können zudem einmal im Monat live mit mir über Skype sprechen. Ich bin dann für sie da und beantworte alle Fragen. Natürlich spiele ich dann auch was vor am Klavier und gebe Tipps. Du siehst, ich strebe ein hohes Maß an Interaktivität an. Außerdem hast du stets die Möglichkeit, deine Fragen in einer unserer Gruppen zu stellen.

Ich bereite die Einheiten in meinen Klavierkursen optimal auf. Dennoch empfehle ich Klavierschülern hie und da Klavierunterricht vor Ort zu nehmen. Denn auch das beste Online Lehrprogramm stößt irgendwann an seine Grenzen. Dafür ist Klavier lernen zu umfassend und  komplex. Wenn du einen Klavierlehrer aufsuchst, stelle sicher, dass dieser Jazz und Pop unterrichtet. Denn dann wird er meine Art des Unterrichtens sofort verstehen.

Klavierunterricht bei einem Lehrer – wie oft?

Das liegt ganz bei dir. Je nach deinen Zielen, deiner Persönlichkeit und deines Budgets. Denn wir haben ja schon gehört: Preise für Klavierunterricht können hoch sein. Einfach dann, wenn du anstößt. Wenn du nicht mehr weiter weißt. Oder wenn sich immer wieder dieselben Fehler einschleichen. Ich empfehle einmal im Monat einen Klavierlehrer aufzusuchen.

Close-up von Klaviertasten

Preise für Online Klavierunterricht sind niedriger.

Der Vorteil für den Klavierlehrer

Mit meinen Online Kursen bekommst du eine sehr gute Grundlage. Dein Lehrer wird sich freuen. Denn er braucht dir die Basics nicht nochmals zu erklären. So ist das eine Win-Win Situation:

  • du gehst dann in den Unterricht, wenn und gerne Feedback hättest
  • der Klavierlehrer kann sich ganz auf’s Musik machen mit dir konzentrieren

Preise für Klavierunterricht online

Wie viel aber kostet jetzt mein Online Klavier Kurs? Wenn du Zugang zu einem Kurs haben willst, kostet dir das nur 29€ im Monat. Einen Zugang zu allen meinen Kursen bekommst du schon ab 69€ im Monat. Also auf was wartest du noch?

Rate this post