Read all about it – Emeli Sandé

Transkript zum Video

Jetzt beim letzten Video möchte ich dir noch etwas zeigen, was vielfach verwendet wird in der Popmusik, dass Akkorde vorgezogen werden, das ist genau hier der Fall, der Pianist wird hier immer die Melodie mitspielen mit der Sängerin und dann wird er den Akkord, der beim nächsten Takt vorkommt, wird er schon vorziehen auf die vier und – hört sich vielleicht jetzt kompliziert an, Beispiel hier, ich hab den Chorus, der hört sich dann so an [Musik] – das ist in etwa die Melodie und jetzt wird der Pianist genau das mitspielen, er wird [Musik] – genau, und jetzt wird er den Akkord mitspielen, ich hab [Musik] okay, jetzt, was hab ich gemacht – ganz langsam, [Musik] die Melodie und dann kommt schon der Akkord auf die vier und, ich habe eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei, drei, vier, nochmals, eins, zwei, drei, vier und, ein, zwei, drei und der Akkord hier wird auf die vier und gespielt und ich lasse ihn klingen, das hört sich besonders gut an und danach kommt der Bass wieder auf die eins, und so kriege ich eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei, drei und vier und eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei, drei und vier und, eins, zwei ,drei und vier und, eins, zwei …
Okay, noch zu guter Letzt rein improvisiert, du kannst natürlich auch ein fiktives Solo spielen über dieses Stück. Da kannst du dich wieder den Umkehrungen bedienen und natürlich den Fingersätzen, die du hier bereits schon gelernt hast, du weißt, wo die richtigen Töne sind und da kann sich das Ganze so anhören – ich bin jetzt selber gespannt wie sich das anhört, ich weiß es auch noch nicht. Also, viel Spaß beim Üben.
[Musik]